Dll dateien downloaden

Es ist zwar möglich, dass nur eine einzelne DLL-Datei auf Ihrem PC beschädigt oder gelöscht wurde, es ist jedoch wahrscheinlicher, dass andere DLLs oder verwandte App-Dateien ebenfalls beschädigt sind oder fehlen. Der Grund, warum Sie einen Fehler bezüglich einer bestimmten Datei erhalten, ist, dass es der erste Fehler ist, den eine App vor dem Absturz aufgetreten ist, und Sie werden einfach nicht über den Rest benachrichtigt. Dies kann unabhängig von der Ursache des Problems wahr sein. Unsere umfangreiche Bibliothek wird ständig mit den neuen DLL-Dateien aktualisiert, um die Bedürfnisse der Benutzer zu erfüllen und ihnen zu helfen, ihre Probleme zu beheben. Um die Sicherheit zu gewährleisten, laden wir nur die echten Dateien aus legitimen und vertrauenswürdigen Quellen und natürlich mit korrektem MD5-Hash-Id. Benutzer können auch dazu beitragen und anderen helfen, indem sie DLL-Dateien hochladen, und nach unserer detaillierten Integrität und MD5-Hash-Überprüfungen wird die Datei zum öffentlichen Download zur Verfügung stehen. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die DLL-Dateien installieren, können Sie unsere Seite “Wie installiere du DLL-Dateien” besuchen und dort findest du hilfreiche Anleitungen, die dir erklären, was du tun musst, um die heruntergeladene DLL-Datei zu installieren. Für weitere Informationen können Sie unsere “Video-Tutorials” Seite besuchen, es ist immer viel einfacher, DLL-Fehler zu beheben, indem Sie einige umfassende, Schritt-für-Schritt-Video-Anleitung folgen. Bevor wir mit dem Thema beginnen, warum Sie keine DLL-Dateien (Dynamic Link Library) aus dem Internet herunterladen sollten, werfen wir zunächst einen Blick auf die DLL-Dateien. Eine DLL-Datei ist eine Bibliothek, die einen Satz von Code und Daten zum Ausführen einer bestimmten Aktivität in Windows enthält. Apps können dann diese DLL-Dateien aufrufen, wenn diese Aktivität ausgeführt werden muss.

DLL-Dateien sind viel wie ausführbare Dateien (EXE), mit der Ausnahme, dass DLL-Dateien nicht direkt in Windows ausgeführt werden können. Mit anderen Worten, Sie können nicht auf eine DLL-Datei doppelklicken, um sie auf die gleiche Weise auszuführen wie eine EXE-Datei. Stattdessen sind DLL-Dateien so konzipiert, dass sie von anderen Apps aufgerufen werden. Tatsächlich sind sie so konzipiert, dass sie von mehreren Apps gleichzeitig aufgerufen werden. Der “Link”-Teil des DLL-Namens weist auch auf einen weiteren wichtigen Aspekt hin. Mehrere DLLs können miteinander verknüpft werden, sodass beim Aufruf einer DLL eine Reihe anderer DLLs gleichzeitig aufgerufen werden. Windows selbst verwendet ausführlich DLLs, wie ein Rundgang durch den Ordner C:-Windows-System32 zeigen kann. Als Beispiel für das, worüber wir sprechen, betrachten wir die Windows-Systemdatei “comdlg32.dll”.

Diese Datei, auch als Common Dialog Box Library bezeichnet, enthält Code und Daten zum Erstellen vieler gängiger Dialogfelder, die in Windows angezeigt werden – Dialogfelder für Dinge wie das Öffnen von Dateien, das Drucken von Dokumenten usw. Die Anweisungen in dieser DLL behandeln alles, vom Empfangen und Interpretieren von Nachrichten, die für das Dialogfeld gedacht sind, bis hin zur Angabe, wie das Dialogfeld auf dem Bildschirm aussieht. Natürlich können mehrere Apps diese DLL gleichzeitig aufrufen, da Sie sonst nicht in der Lage wären, ein Dialogfeld (wie das unten) in mehr als einer App gleichzeitig zu öffnen.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.